Vita

Name:                           Marvin Bittner

Geburtstag:                23. März 1995

Geburtsort:                Hagen, Westfalen

Nationalität:              Deutsch

Familienstand:         ledig

Sprachen:                    Deutsch (Muttersprache), Englisch (fließend),

                                         Französisch, Spanisch, Japanisch

Führerschein:            AM, B, L 

 

Autorenfragebogen

Wie bist Du zum Schreiben gekommen?

Zum Schreiben bin ich bereits in der Grundschule gekommen. Kurzgeschichten haben mich damals schon interessiert. Nachdem ich dann mit Kurzgeschichten und Drehbüchern (bisher noch unveröffentlicht) angefangen habe, habe ich 2013 dann einen Roman vollendet..

 

Wieso schreibst Du im Genre Fantasy?

Das Genre Fantasy begeistert mich. Geschichten in Welten zu erzählen, in denen Personen auftreten können, die es in der realen Welt nicht gibt (Vampire, Elfen, etc.) sind wirklich schön, da man keine Vorgaben hat, wie sie reagieren und sprechen müssen.

 

Wann schreibst Du?

Meistens schreibe ich Abends. Es gibt aber auch Tage, an denen ich vom Vormittag bis zum Nachmittag schreibe. Dann gibt es auch Tage an denen ich nur am Nachmittag schreibe. Es ist also unterschiedlich.

 

Hast Du schon einmal vor Publikum gelesen?

Vor Publikum habe ich bereits schon gelesen. Es war ein tolles Erlebnis. Vor allem, wenn sich nach Lesungen Autogrammstunden ergeben.

Wie wurde Dein Text zum fertigen Buch?

Zunächst habe ich nach Verlagen recherchiert. Anschließend habe ich etwa sechs angeschrieben. Dann hieß es erst einmal warten. Nach gut vier Wochen hat sich dann der erste gemeldet – mit positivem Feedback. Nachdem sich dann auch noch die anderen Verlage gemeldet haben – nur zwei hatten abgelehnt – habe ich die vier Angebote auf den Tisch gelegt und miteinander verglichen. Das für mich beste Angebot habe ich schlussendlich ausgesucht. Dann kamen E-Mails mit dem Verleger, der hat mir dann erklärt, wie es weitergeht: Der Lektor überprüft das Manuskript und der Graphiker bespricht dann mit mir die Gestaltung des Covers und dann geht alles in die Druckerei.

 

Welches Lieblingsbuch hast Du?

Ein Lieblingsbuch habe ich nicht. Viel mehr ist es eine Lieblingsbuchreihe. Und wie könnte es anders sein. Es ist Harry Potter. Harry Potter habe ich gerne gelesen, weil der Schreibstil mich fasziniert.

 

Welche literarischen Vorbilder hast Du? 

Joanne K. Rowling